Markus Zipperle

Die schwäbische Saugosch
 

Markus Zipperle

die "schwäbische Saugosch" macht vor nichts und niemandem halt, hat aber trotz aller Härte auch immer ein schelmisches Grinsen parat, das dem Publikum zeigt:" Ist doch alles nur Spaß!" Sein Programm ist nichts für schwache Nerven, denn er bewegt sich diesseits und jenseits der Gürtellinie.


Pfefferle und Zipperle

Ihr erstes gemeinsames Programm heißt „Woisch no“? und führt das Publikum zurück in eine Zeit als die Erzieherinnen im Kindergarten noch „Dande“ hießen, man zum Umschalten am Fernseher noch aufstehen musste, die Kinder draußen „auf dr Gass“ noch „Indianerless“.und „Dokderless“  gespielt haben und Kommunikation noch „ohne Handy mitanander schwätza“ bedeutet hat.

Pfefferle und Zipperle, zwei Freunde an der Schwelle zum Alter stellen sich die Frage „Woisch no“? und blicken zurück auf verschiedene Stationen in ihrem Leben. Sie tun dies auf Ihre ganz eigene Weise, hintersinnig, augenzwinkernd, manchmal derb aber immer mit viel Humor.